Aktuelles

Oktober

Der Schülerrat

DSCN2383- Schülerrat

 

Hier treffen sich die Kinder, um über ihre Wünsche, Anliegen und Bedürfnisse zu sprechen. Im Schülerrat wird diskutiert, auch mal gestritten und abgestimmt, so dass Positionen und Aufträge entstehen, die besagte Wünsche und Anliegen der Schüler-Mehrheit zum Ausdruck bringen. Der Schülerrat wird getragen durch den Leitgedanken der Partizipation = Beteiligung der Kinder.

Ab dem 2. Jahrgang entsenden die Schüler jeweils 2 Klassensprecher in den Schülerrat, um dort gemeinschaftlich klasseninterne und –übergreifende Themen zu besprechen. Die Bandbreite reicht dabei von scheinbar Banalem („die Toiletten sind dreckig“) bis hin zu Besonderem (Beteiligung an der inhaltlichen Planung einer Projektwoche).

Der Schülerrat wird vom Schulsozialarbeiter betreut und moderiert; zentral ist aber das Anliegen, die Kinder zur Übernahme von Verantwortung und Mitgestaltung zu motivieren. Das bedeutet auch, dass entstehende Aufgaben auf alle Teilnehmer entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit verteilt werden.

 


August

Das neue Schuljahr hat begonnen. Alle wichtigen Informationen und Termine haben wir den Schulkindern bereits mit den Zeugnissen ausgeteilt. Zum Nachlesen finden Sie unser Infoblatt noch einmal hier:

Information zum Schuljahr 2017/18

Ferien im Schuljahr 2017/2018

– jeweils der erste bzw. der letzte Ferientag –

erster Schultag nach den Sommerferien 2017 Do. 03.08.2017
Herbstferien

Tag vor dem Reformationsfest

Mo. 02.10.17 – Fr. 13.10.2017

Mo. 30.10.2017

Weihnachtsferien 2017/18 Fr. 22.12.2017 – Fr. 05.01.2018
Halbjahresferien (Zeugnisausgabe Mi. 31.01 .) *** Do. 01.02. – Fr. 02.02.2018
Osterferien Mo. 19.03. – Di. 03.04.2018
Tag vor dem 1. Mai

Tag nach Himmelfahrt

Mo. 30.04.2018

Fr. 11.05.2018

Pfingsten Di. 22.05.2018
Sommerferien *** Do. 28.06.2018 – Mi. 08.08.2018
erster Schultag nach den Sommerferien 2018 Do. 09.08.2018

*** Unterrichtsschluss: nach der 3. Stunde, keine Betreuung!

 

Unterrichtszeiten an beiden Standorten:

   7.40 – 8.00 Uhr

   8.00 – 8.45 Uhr

   8.45 – 9.30 Uhr

9.20

   9.30 – 9.55 Uhr

 9.55 – 10.40 Uhr

10.40 – 11.30 Uhr

11.30 – 11.55 Uhr

11.55-12.40 Uhr

12.40-13.25 Uhr

Frühaufsicht

1. Stunde

2. Stunde

(9.20 Uhr Frühstück)

große Pause

3. Stunde

4. Stunde

große Pause

5. Stunde

6. Stunde

Busfahrzeiten zu bzw. nach den Unterrichtsstunden

Bus ab Gümmer, Westfalenstraße 7.47 Uhr  (Ankunft Lohnde, Theodor-Heuss-Str. 7.53 Uhr)

Bus ab Lohnde, Theodor-Heuss-Str. 11.52 Uhr, 12.50 Uhr, 13.35 Uhr

Bus ab Kirchwehren, Denkmal 7.44 Uhr  (Ankunft Almhorst, Hopfenbruch 7.46 Uhr )

Bus ab Almhorst, Hopfenbruch 11.51 Uhr, 12.51 Uhr, 13.51 Uhr

Verhalten im Krankheitsfall

Bitte entschuldigen Sie ihr Kind morgens zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr telefonisch im Sekretariat. Sie können auch eine E-Mail schreiben.

Änderungen

Änderungen der Adresse, Telefonnummer, des Sorgerechts o.ä. sind unverzüglich der Schule mitzuteilen.

Kopiergeld

Das Kopiergeld wird im Januar 2018 von jedem Kind für das laufende Schuljahr.

 


Juni

Das Team der Astrid-Lindgren-Schule wünscht allen

20170621_103125-1


 

Mai

In der Woche vom 15. bis 19. Mai fand wieder unsere alljährliche Projektwoche statt. Der Name der Schule war diesmal Programm und so beschäftigten wir uns eine Woche lang mit allem, was mit Astrid Lindgren und ihren Büchern zu tun hatte.

Die Kinder haben in der Projektwoche tolle Ergebnisse zum Ausstellen, Vorführen und Vorzeigen erarbeitet. So entstand ein Pferderennen, ein Wikingerschach, ein Musical und ein Theaterstück. Es gab eine Burgenausstellung, einen Schwedenraum sowie einen Inselraum. Fotowände mit Figuren von Astrid Lindgren wurden hergestellt, eine Tierrechteausstellung entstand und die Sporthallenwand sowie die Pflasterung erhielten einen neuen farbenfrohen Anstrich. Außerdem wurde die Küche für einen Schwedenkochkurs genutzt. Auch am Almhorster Standort erfuhren die Kinder viel über Astrid Lindgren und „lebten“ sogar einige Stunden wie die Räuber im Wald.

Auch das anschließende Schulfest war ein voller Erfolg.

Die Eltern machten sich ebenfalls viele Gedanken und setzten diese in die Tat um. So gab es auf dem Schulfest am Freitag Zuckerwatte, Bratwürstchen, Kuchen und Getränke. Außerdem sorgten ein Klingeldraht, eine Schokokusswurfmaschine, eine Ballwurfmaschine, eine Erbsenzerteilmaschine sowie zahlreiche Fühlkisten für Spannung und enorm viel Spaß.

Ein weiterer großer Programmpunkt waren Lilly und Claudius, die vom Förderverein der Schule eingeladen wurden.

„Für diese vielseitigen Aktionen möchte ich mich bei allen beteiligten Lehrerinnen, Kindern, Eltern und Mitarbeitern der Schule herzlich bedanken. Ohne diese helfenden und engagierten Personen wäre eine so interessante Woche und ein so tolles Fest nicht möglich gewesen. Vielen Dank. “                                                                Manuela Decker

 

20170519_145515 20170519_145547 20170519_145826
20170519_145916 20170519_151248 20170519_151300
20170519_151319 20170519_151450  20170519_151359