Das Zertifikat zur Sportfreundlichen Schule wird im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Landessportbundes Niedersachsen verliehen. Unter dem Motto „Lernen braucht Bewegung – Niedersachsen setzt Akzente“ tragen die zertifizierten Schulen zur Förderung des Sports und der Fitness bei Kindern bei.

Unsere Schule hat die für die Landesauszeichnung erforderlichen Kriterien jetzt schon zum dritten Mal und damit dauerhaft erfüllt. Am 11.03.2020 fand in der Turnhalle der ALS die Auszeichnung dazu statt. Schulleiterin Frau Decker begrüßte Frau Kuhlwein von der Landesschulbehörde, Herrn Pietsch als Vertreter der Stadt Seelze, Frau Bittner, neue Vorsitzende des Lohnder Fördervereins, viele Elternvertreterinnen, den Lohnder Bürgermeister Herrn Nickel und natürlich alle Schülerinnen und Schüler sowie das ganze Team der ALS.

Riesenapplaus gab es als eine Urkunde und das Schild mit herzlichen Glückwünschen und Anerkennung unserer Grundschule in der Feierstunde überreicht wurden. Die HipHop-AG unter der Leitung von Frau Parak führte zur Unterhaltung der Gäste zwei Tänze auf. Im Anschluss an die Feier zeigten Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof mit unserem Schulsozialarbeiter Herrn Schlingmann wie schnell und geschickt sie an der Kletterwand sind.