Aktion „Rausputz“

Ende März nahmen einige Klassen an der Aktion „Rausputz“ teil. Mit Zangen, Handschuhen und Eimern ging es unter anderem in Richtung Lohnder Sportplatz. Auf dem Parkplatz lag schon viel Müll herum. Im Gebüsch wurde sogar ein alter Weihnachtsbaum gefunden. An den angrenzenden Rampen und im Wäldchen lag unter anderem auch ein Grillrost und eine schwere Metallstange. Diese brachten einige Kinder zu den Müllcontainern. Als wir wieder an der Schule ankamen, waren die Eimer und Säcke halbvoll. Das war weniger als ein paar Jahre zuvor, aber leider immer noch viel zu viel. Es war sehr schön etwas Gutes für die Umwelt zu tun.

Die Klasse 4a