Lesewettbewerb 2019

Schon nach den Sommerferien wurde besonders fleißig lesen geübt. Denn am 20.11.2019 war es erstmals soweit. Die Kinder der Klassen 2 – 4 konnten in einem Lesewettbewerb zeigen, wie gut sie schon lesen können. Neben dem Lesetempo wurde von einer vierköpfigen Jury auch die Betonung und die deutliche Aussprache bzw. angemessene Lautstärke bewertet.

Vorab waren in den Klassen jeweils die beiden besten Leser ausgewählt worden. Diese traten dann gegen die Besten der Parallelklassen an. Während des Wettbewerbs fieberten alle Kinder des Jahrgangs mit ihren Mitschülern mit und hörten gut zu. Dies fiel aber bei den lustigen und spannenden Texten, die toll vorgetragen wurden, auch nicht schwer.

In der 2. großen Pause wurden dann die Sieger der Jahrgänge von Frau Decker verkündet. Diese durften sich als Preis ein Buch aussuchen. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und wurden mit großem Applaus gefeiert.

Bundesweiter Vorlesetag 2019

Einmal im Jahr findet der bundesweite Vorlesetag statt. Über eine halbe Millionen Menschen haben beim letzten Mal mitgemacht. Am 15. November 2019 war auch die Astrid-Lindgren-Schule wieder mit dabei und machte mit bei der größten Vorlese-Bewegung in Deutschland!

In diesem Jahr haben in Lohnde unsere „Großen“ -die Dritt- und Viertklässler- den „Kleinen“ verteilt in der ganzen Schule vorgelesen. In Almhorst kamen Großeltern mit spannenden Geschichten zu Besuch.

Astrid Lindgrens 112. Geburtstag

Am 14. November wäre Astrid Lindgren 112 Jahre geworden. Um das gebührend zu feiern kamen einige nette Eltern in die Schule, um für alle Kinder vom Förderverein gesponserte Hotdogs auszugeben. Damit auch die Almhorster in diesen Genuss kommen konnten, wurde bereits einen Tag vorher, am Mittwoch, gefeiert.

Clever kochen fürs Klima

Das Klima und unsere Ernährung sind direkt miteinander verknüpft. Fast ein Viertel unseres ökologischen Fußabdrucks ist auf unsere Ernährung zurückzuführen. Es liegt also auf der Hand, dass regionale, saisonale und vegetarische Lebensmittel aus biologischem Anbau zum Klimaschutz beitragen. Leider geht immer mehr Wissen über Lebensmittel und Essenszubereitung verloren. Um dem entgegenzuwirken kam ein Team aus dem Umweltzentrum Hannover am 16. September in unsere Schule und kochte gemeinsam mit der 4a gesunde kleine Gerichte und Snacks. Die Schüler*innen erhalten die Gelegenheit, unterschiedliche Lebensmittel kennenzulernen und gemeinsam leckere Rezepte auszuprobieren.

Eine Zeitreise ins Mittelalter

In der Woche vom 14. – 17. Mai startete unsere Zeitreise ins Mittelalter. In verschiedenen Projektgruppen hatten alle Kinder die Möglichkeit, in die Zeit der Ritter, Burgen und Zünfte einzutauchen. Ob Löffel schnitzen, töpfern, Papier schöpfen oder Schmuck selber herstellen, Brezel backen, Schwerter „schmieden“, Kräuterspiralen anlegen, Körbe flechten – für jeden war etwas dabei! Wer kein mittelalterliches Handwerk ausprobieren wollte, der konnte sich in der Gaukler- und Akrobatengruppe ausleben, Burgen bauen, Rittergeschichten hören oder oder oder…
Bei diesem großen Angebot machte es allen viel Spaß sich eine Woche mit dem selbstgewählten Thema zu beschäftigen. Am Freitag, den 17. Mai, feierten Kinder, Eltern und Lehrer zum Abschluss ein großes Schulfest. Viele Ritter oder Burgfräulein kamen verkleidet auf unseren Schulhof. Eröffnet wurde der Mittelaltermarkt von Frau Decker und dem Ritter Obentraut und einem gemeinsamen Tanz aller Schüler. Die Eltern boten Spiele rund um die Schule an und neben Speis und Trank gab es viele selbsthergestellte Ergebnisse aus der Projektwoche zu bewundern und zu kaufen. Als Höhepunkt des Nachmittags trat zum Ende des Festes eine Feuerschluckerin auf und begeisterte mit ihrer Vorführung die Zuschauer.

Einladung zum Schulfest in der Projektwoche „Mittelalter“

So erlaubet mir, im Auftrage der holden Damen und hohen Herren der Akademia Lindgren zu Lohnde, Kund zu tun, dass zum Abschluss der Projektwoche am

17. Mai 2019 von 14-16 Uhr das „Mittelalterliche Schulfest zu Lohnde“

feierlich begangen werden solle.

Geladen seien zu diesem Anlasse alle Hochwohlgeborenen nebst Gefolge, ihre Aufwartung zu machen als auch dem Gerichte und den Gerichtskämpfen beizuwohnen.

Euch erwartet ein Markt mit wohlfeinen Waren und vorzüglich Speis und Trank.

So kommet von nah und fern, um an des fröhlichen Treibens teilzuhaben!

Gegeben und verkündet durch das Team der Astrid-Lindgren-Schule

Besuch bei der Feuerwehr

Am 28. März besuchte die Klasse 3a die Feuerwache in Lohnde. Herr Ruhland von der freiwilligen Feuerwehr erklärte den Kindern sehr kurzweilig den Notruf, die Ausrüstungsgegenstände und die verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge. Geduldig beantwortete er die vielen Fragen, die die Kinder hatten. Am Ende der zwei Unterrichtsstunden wurde die Klasse 3a mit Blaulicht und Martinshorn verabschiedet.

Fasching 2019

Am Freitag den 1. März war es wieder soweit. Der Ranzen konnte zu Hause bleiben, denn an diesem Vormittag wurde laut und fröhlich Fasching gefeiert. In den Klassen wurde gesungen, getanzt und gespielt. In der Turnhalle gab es viele Bewegungsangebote und durch die Schule zog wie in jedem Jahr eine Polonaise.

Polonaise

Einladung zur Schulanfängeranmeldung 2020 / 2021

Die Anmeldung für das Schuljahr 2020 / 2021 erfolgt für beide Standorte am Standort Lohnde am

Mittwoch, dem 03. April 2019

In der Zeit von 13.00 Uhr bis 14:30 Uhr für die Kinder, deren Nachname mit den Buchstaben A – M beginnt.

In der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr für die Kinder, deren Nachname mit den Buchstaben N – Z beginnt.
(Wir möchten hierdurch versuchen, die Wartezeiten zu reduzieren.)

Angemeldet werden müssen alle Kinder, die in der Zeit vom 02.10.2013 bis 01.10.2014 geboren sind.
Die Astrid-Lindgren-Schule Almhorst / Lohnde hat das Einzugsgebiet Almhorst, Gümmer und Lohnde.

Ihr Kind muss an diesem Tag mit in die Schule kommen.

Zur Anmeldung benötigen wir die Geburtsurkunde Ihres Kindes,
sowie einen Sorgerechtsnachweis, wenn sie als Eltern nicht verheiratet sind oder getrennt leben.